• Webmailer
  • Hilfe
  • Kontakt

Support-Center

Häufige Fragen zur Auftragsverarbeitung (AVV) und der DSGVO

Allgemeine Fragen Datenschutz und Datensicherheit
Aufrufe 780 Zuletzt bearbeitet Aktualisiert im Mai 2018

Allgemeine Informationen

Die Campusspeicher GmbH legt großen Wert auf den Schutz Ihrer Daten. Dieser Beitrag ist lediglich eine Ergänzung zur unserer Datenschutzerklärung, die Sie hier aufrufen können. Wenn wir für Sie personenbezogene Daten als Auftragsverarbeiter nach Art. 28 DSGVO (Datenschutzgrundverordnung) verarbeiten, sollten Sie mit uns ein Vertrag zur Auftragsverarbeitung abschließen. Weitere Informationen hierzu finden Sie im Abschnitte AVV.

Was ist die DSGVO?

Die DSGVO ist eine Verordnung der Europäischen Union, mit der die Regeln zum Datenschutz EU-weit verbessert und vereinheitlicht werden. Die DSGVO schreibt vor, dass Unternehmen offen und transparent darlegen, wie personenbezogene Daten erfasst, gespeichert und verwendet werden. Für die Nutzung personenbezogener Daten gelten außerdem strengere Auflagen. Hier erfahren Sie mehr zur DSGVO: https://www.eugdpr.org/

Welche Daten verarbeitet Campusspeicher, wenn jemand meine Webseite besucht?

Bei jedem Zugriff eines Nutzers auf Ihre Webseiten werden temporär Daten automatisiert über den Besucher erfasst und in Logfiles gespeichert. Die IP-Adresse der Besucher Ihrer Webseite speichern wir zur Erkennung und Abwehr von möglichen Angriffen und um die Stabilität und Sicherheit im Allgemeinen zu gewährleisten. Folgende Daten werden erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Name und URL der abgerufenen Datei
  • Zugriffsstatus (http-Status)
  • Übertragende Datenmenge
  • Erkennungsdaten des verwendeten Browser- und Betriebssystems
  • Webseite, von der aus der Zugriff erfolgt
  • Name Ihres Internet-Zugangs-Providers 

Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten von Ihnen findet nicht statt.

Wie lange werden Logfiles gespeichert?

Die Speicherfristen für Log-Dateien sind wie folgt:

  • Mailserver-Logs: 7 Tage
  • Webserver-Logs (Apache, Nginx): 14 Tage
  • Backups: 10 Tage, wenn nicht anders vereinbart

Die Speicherdauer von Webserver-Logs kann im Control Panel individuell angepasst werden.

Welche Daten verarbeitet Campusspeicher bei der Nutzung von Campusspeicher Produkten?

Personenbezogene Daten werden von Campusspeicher für die Abwicklung eines Vertragsverhältnisses, der Diensterbringung, für den technischen Service und der Umsetzung gesetzlicher Vorgaben erhoben. Bei Bestellungen erfassen wir grundsätzlich folgende Bestandsdaten:

  • Name, Vorname
  • Firma (freigestellt)
  • Straße, Hausnummer
  • Postleitzahl, Ort
  • Land
  • Telefon, E-Mail
  • Bankverbindung (BIC, IBAN, Bankname, Konto-Inhaber)
  • Rechnungsadresse (falls abweichend)
  • technischer Ansprechpartner (freigestellt)

Diese Daten werden aus gesetzlichen Gründen von Campusspeicher bis zum Ende des auf das Vertragsende folgenden Kalenderjahres gespeichert. Danach werden Sie gelöscht oder, soweit die Daten zur Erfüllung anderer Rechtspflichten gespeichert bleiben müssen, gesperrt. 

Werden auf meiner Webseite dieselben E-Tracking-Programme verwendet, die Campusspeicher in seiner Datenschutzerlärung angegeben hat?

Wir nutzen auf unserer Website das Open-Source-Software-Tool Matomo (ehemals PIWIK) zur Analyse des Surfverhaltens unserer Nutzer. Die Software setzt ein Cookie auf dem Rechner der Nutzer (zu Cookies siehe bereits oben). Auf den Webseiten unserer Kunden werden jedoch keine Tracking-Tools eingesetzt!

Wie schließe ich eine AVV nach der DSGVO ab?

Wenn Sie im Rahmen unserer Dienste personenbezogene Daten verarbeiten, sind Sie und wir gemäß Art. 28 DSGVO verpflichtet, einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung (AVV) abzuschließen. Bitte prüfen Sie, ob Sie mit den von uns bereitgestellten Leistungen personenbezogene Daten verarbeiten. Sollte dies der Fall sein, schließen Sie bitte diese Vereinbarung mit uns ab. Mit dem Abschluss dieser Vereinbarung verpflichten Sie uns, die Verpflichtungen eines Auftragsverarbeiters nach Art. 28 DSGVO einzuhalten.

Der AVV wird auf elektronischem Weg abgeschlossen. Das Formular zur Erstellung des AVV steht Ihnen im Kundencenter unter dem Punkt Kundenkonto > Auftragsverarbeitung zur Verfügung. Sie können die Art der Daten und den Kreis der betroffenen bestimmen. Im Anschluss kann das Dokument als PDF gespeichert und ausgedruckt werden. Nach Art. 28 Abs.9 DSGVO besteht die Verpflichtung den Vertrag schriftlich abzufassen, was auch im elektronischen Format (Textform) erfolgen kann d.h. eine Auftragsverarbeitung kann auch ohne eigenhändige Unterschrift bzw. elektronisch qualifizierte Signatur abgeschlossen werden. Wir benötigen daher keine unterschriebene Zweitschrift des Vertrages.

Wie stellt Campusspeicher sicher, dass verarbeitete Daten vor unbefugtem Zugriff Dritter geschützt sind?

Campusspeicher gewährleistet seine Pflichten nach Art. 32 Abs. 1 lit. d DSGVO und setzt technische und organisatorische Maßnahmen zum angemessenen Schutz der Daten des Auftraggebers ein, die den Anforderungen der DSGVO genügen. Die Maßnahmen sind in Anlage 2 des Vertrags zur Auftragsdatenverarbeitung (AVV) und als Anhang in diesem Artikel.

Warum sind Daten von mir in Whois-Datenbanken ersichtlich?

Im Rahmen einer Domain-/IP-Nummer-Registrierung werden bestimmte personenbezogene Daten übermittelt. Hierzu sind per Gesetzt verpflichtet. Dies umfasst in der Regel Name, Anschrift, E-Mail und Telefonnummer, die an die entsprechenden nationalen und internationalen Registrierungsstellen weitergeleitet werden. Bei .com-, .net-, .org-Domains müssen wir darüber hinaus die Telefon- und Telefaxnummer sowie E-Mail-Adresse des administrativen Ansprechpartners weiterleiten. Diese Informationen sind in den jeweiligen Whois-Datenbanken öffentlich abrufbar.

Nimmt Campusspeicher eine automatisierte Entscheidung im Einzelfall / Profiling vor?

Nein, eine automatisierte Entscheidungsfindung oder Profiling nimmt Campusspeicher nicht vor.

 


Haben Sie ein Problem beim Durchführen dieser Anleitung oder erhalten Sie eine Fehlermeldung? Eröffnen Sie ein Support-Ticket